m2

Modul 2: Business-Case definieren (1/2 Tag)

Lohnen sich die Kosten für die Implementierung eines neuen Tools? Kennen Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer Prozesse? Ist der Umgang mit Ihrem Prozesswissen optimal ausgestaltet? Wenn der Nutzenbereich eines Geschäftsfalls genau definiert ist, zeigt sich daraus warum eine Business-Analyse notwendig oder gewünscht ist. Verschiedenste Bereiche sind hier denkbar. Sie lernen in diesem Modul mögliche Nutzenbereiche kennen und wie diese angewendet werden.

Lernziele / Nutzen

  • Sie sind sich der Wichtigkeit der Geschäftsfalldefinition bewusst, damit die Business-Analyse den gewünschten Erfolg bringt.
  • Sie wissen welche Nutzenbereiche durch die Business-Analyse optimiert werden können.
  • Sie sind in der Lage einen Geschäftsfall zu formulieren.
Kategorien: ,

Produktbeschreibung

Inhalte

De­fi­ni­ti­on Ge­schäfts­fall

  • Was ist ein Ge­schäfts­fall?
  • Wann ist ein Ge­schäfts­fall zu de­fi­nie­ren?
  • Wie wird ein Ge­schäfts­fall for­mu­liert?

Nut­zen­be­rei­che ei­nes Ge­schäfts­falls

  • Pro­zess­leis­tungs­be­wer­tung
  • Pro­zess­kos­ten­rech­nung
  • Pro­zess­wis­sen­sum­gang
  • Pro­zess­res­sour­cen­pla­nung
  • Pro­zess(fluss)au­to­ma­ti­sie­rung
  • Pro­zess­lo­gik­ge­stal­tung

 

Zielgruppe

Füh­rungs­kräf­te, Fach­ex­per­ten, Qua­li­täts­ma­na­ger und Ver­ant­wort­li­che, die an der Stra­te­gie­ent­wick­lung und -um­set­zung mit­wir­ken.

 

Anforderungen

Vor­han­de­nes Be­wusst­sein, dass zwi­schen der Or­ga­ni­sa­ti­ons­stra­te­gie und den Ge­schäfts­pro­zes­sen eine Wech­sel­wir­kung be­steht (sie­he auch: Mo­dul 1: Ge­schäfts­stra­te­gie set­zen).

 

Methodik

In­put-Re­fe­ra­te mit Fall­bei­spie­len aus der Pra­xis, (Ein­zel- oder ) Grup­pen­ar­bei­ten, Dis­kus­si­on.

 

Weiterführendes Modul

Wei­ter­füh­rend be­schäf­tigt sich das Mo­dul „Ge­schäfts­pro­zes­se er­he­ben“ mit der ers­ten Pha­se der ei­gent­li­chen Pro­zess­ana­ly­se. Die Un­ter­schie­de ver­schie­de­ner ver­brei­te­ter Me­tho­den der Pro­zes­s­er­he­bung wer­den auf­ge­zeigt und die Teil­neh­mer ler­nen das Vor­ge­hen und die Schrit­te der „struk­tu­rier­ten Pro­zes­s­er­he­bung“ ken­nen.

 

Kontakt für Fragen

tel. +41 (0)41 220 73 40
academy@iProcess.ch

Weitere Informationen

Referent

Dr. oec. Clemente Minonne

Dauer

1/2 Tag

Sprache

Deutsch, Englisch

Preis

auf Anfrage

Durchführungsdatum

auf Anfrage

Durchführungsort

Langsägestrasse 2, 6010 Kriens (Luzern)

Abschluss

Zertifikat

Top